Aerial Yoga

21.01.2020

Bei einer Aerial Flow Yoga Stunde wird ein langes Stofftuch mit einem Haken an der Decke befestigt, sodass es hüfthoch über dem Boden hängt. Dieses Tuch kann bis zu 450 Kilo Gewicht tragen, wodurch die klassischen Yogapositionen im Tuch praktiziert werden können.

Eine Aerial Flow Yoga Stunde richtet sich nach 4 Prinzipien: Kraft, Leichtigkeit, Flexibilität und Entspannung. In abgestimmten Übungsabläufen "Flows" kräftigen und dehnen wir den Körper um uns dann mit Leichtigkeit kopfüber in die Tücher zu hängen oder durch den Raum zu schweben. 

Am Anfang und Ende der Stunde entspannen sich die TeilnehmerInnen eingehüllt wie in einem Kokon in ihren Tüchern!

  • Entlastung der Wirbelsäule und der Gelenke
  • Tiefere Entspannung durch die Wirkungen der Schwerkraft
  • Traditionellen Yogapositionen können länger und intensiver gehalten werden
  • Entdeckung eines ausbalancierten Körpergefühls
  • Spaß in Verbindung mit Fitness und Entspannung
  • Aktivierung aller 7 Chakren