Sarah

16.11.2021

und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne - Hermann Hesse

Bereits seit meiner Kindheit bin ich fasziniert von Zirkus, Akrobatik und vom Bühnenlicht. 2016 habe ich schließlich den Entschluss gefasst, selbst mit dem Zirkussport zu beginnen. Sehr schnell entdeckte ich das Aerial Hammock (Schlingtuch) für mich und bereits nach einigen Monaten habe ich begonnen meine Leidenschaft an meine Schüler*innen weiterzugeben. Mit den Jahren lernte ich viele verschiedene Facetten des Sportes kennen und bliebt schließlich (unter anderem) am "Aerial Flow" Stundenkonzept hängen. Ich liebe es Kraft, Flexibilität, Akrobatik und Entspannung fließend zu vereinen und aufrechter, selbstbewusster und entspannter wieder aus der Stunde zu gehen. Ich freue mich über alle, die mit mir fliegen.

An einem, von der Decke hängenden Schlingtuch, verbinden wir Übungen zur Stärkung der Muskulatur, Akrobatik und Entspannungstechniken und finden so in einen Flow, der uns den Alltag für einige Momente vergessen lässt. Ähnlich wie beim Aerial Yoga, widmen wir uns dem gesamten Körper. Speziell Personen, die viel sitzen (müssen), werden durch das Training eine deutliche Entlastung spüren. Stück für Stück tasten wir uns heran und kommen, unterstützt vom Tuch, auch in einige kopfüber Figuren. Dieser Kurs ist auch für Anfänger*innen geeignet und wird an jede*n Teilnehmer*in individuell angepasst. Der Einstieg ist, auch ohne Vorerfahrung, jederzeit möglich.

Ich unterrichte in Deutsch. 

Stile: Aerial Flow